Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten (Datenschutzrichtlinie)

Letzte Änderung: Mai 2022

Ihre Daten liegen uns am Herzen. Seien Sie versichert, dass wir uns darum kümmern.

Unsere unten detailliert aufgeführte Datenschutzrichtlinie (im Folgenden die "Richtlinien") wurde erstellt, damit Sie sich über die Praktiken und Bedingungen informieren können, unter denen Moongroup – Société par Actions Simplifiées (Vereinfachte Aktiengesellschaft) – eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 818 620 783 und mit Sitz in 48 rue Taitbout, 75009 Paris (im Folgenden „Mooncard“ oder das „Unternehmen“) Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden die „Daten“) sammelt, nutzt und speichert.

In dieser Richtlinie werden die verschiedenen Arten von Daten beschrieben, die wir möglicherweise sammeln und/oder verarbeiten, wenn Sie auf die Website https://mooncard.co (im Folgenden „Website“) und die Websites https://app.mooncard.co (im Folgenden „Plattform“), https://blog.mooncard.co (im Folgenden „Blog“) und https://go.mooncard.co (im Folgenden „Übersichtsseiten") sowie die Mooncard-App, die im App Store und bei Google Play erhältlich ist (nachfolgend die „APP”). zugreifen.

Alle oben genannten URLs werden als „Sites“ bezeichnet. Die Nutzung aller Sites und der App unterliegt dieser Richtlinie.

Diese Richtlinie wird regelmäßig aktualisiert, um mit den verschiedenen Gesetzen und Vorschriften in Bezug auf Technologie und den Schutz personenbezogener Daten Schritt zu halten. Außerdem wird jede Änderung Gegenstand einer gesonderten Benachrichtigung sein.

Diese Richtlinie gilt als teilbar, d. h. wenn eine oder mehrere Klauseln für ungültig oder rechtswidrig erklärt werden, gelten sie als „nicht geschrieben“ und die übrigen Klauseln werden dadurch nicht ungültig.

Diese Richtlinie gilt für Daten, die mithilfe von Formularen zu folgenden Zwecken gesammelt werden:

  • Herunterladen der auf der Website und/oder der Mooncard-Lösung verfügbaren Dokumentation und/oder Einrichtung eines Benutzerkontos für die Mooncard-Lösung,
  • Anmelden für den Blog und/oder der Präsentationsseite,
  • Kontaktaufnahme mit uns,
  • Meldung von rechtswidrigen Inhalten,
  • Schulungen buchen.
  • Anmeldung für Newsletter über die Mooncard-Lösung und/oder Veranstaltungen, die von Mooncard organisiert werden oder an denen Mooncard teilnimmt, und/oder den offiziellen Mooncard-Blog.

 

Diese Richtlinie gilt für Daten, die von den Sites und der App gesammelt werden, und für alle Dienste, auf die über die Sites zugegriffen werden kann.

Wir bitten Sie, die Richtlinie aufmerksam zu lesen, damit Sie unsere Praktiken in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten klar verstehen, und informieren Sie darüber, dass Sie durch das Aufrufen und/oder Nutzung unserer Sites und der App diese Richtlinie akzeptieren.

Wenn Sie mit unserer Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, unsere Seiten nicht zu nutzen.

Unsere Datenschutzbeauftragte ist Marine Marois, deren E-Mail-Adresse lautet: dpo@mooncard.com

Abschließend möchten wir Sie daran erinnern, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, Mooncard vollständige und aktuelle Informationen bereitzustellen.

1. VON MOONCARD GESAMMELTE DATEN

Im Rahmen unserer Interaktionen und Ihrer Suche auf den Sites und der App (Nutzung der Lösung, Einrichtung eines Benutzerkontos, Newsletter, Ausfüllen von Kontaktformularen, Telefongespräche, Blog usw.) können wir die folgenden Daten sammeln:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird auf allen unseren Formularen zwingend abgefragt, um: die auf den Sites und der App verfügbare Dokumentation herunterzuladen und/oder ein Benutzerkonto für die Mooncard-Lösung einzurichten, uns und/oder unsere Partner zu kontaktieren, eine Schulung zu buchen, rechtswidrige Inhalte zu melden, Newsletter über die Mooncard-Lösung und/oder über Veranstaltungen, die von Mooncard organisiert werden oder an denen Mooncard teilnimmt, und/oder den offiziellen Mooncard-Blog zu abonnieren.
  • Zur Identifikation dienende Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefonnummer, Personalausweis, Postanschrift;
  • Browsing-Daten in Bezug darauf, wie Sie die Websites nutzen, einschließlich: IP-Adresse, verwendeter Browser, Browsingzeit, Suchverlauf, verwendetes Betriebssystem, Sprache und aufgerufene Seiten;
  • In Bezug auf Ihre Besuche auf unseren Sites und der App, einschließlich Verkehrsdaten, Protokolldateien und anderer Daten oder Kommunikationsressourcen, die Sie beim Zugriff auf unsere Websites verwenden.
  • Daten über die Nutzung von sozialen Netzwerken, wenn Sie deren Funktionen nutzen.

2. AUF WELCHE WEISE WERDEN IHRE DATEN GESAMMELT?

Daten können auf den Sites und der App auf verschiedene Weise gesammelt und verarbeitet werden.

Sie können direkt gesammelt werden, wenn Sie uns Ihre Daten über Formulare mitteilen. Zum Beispiel bei der Einrichtung eines Benutzerkontos, bei der Anmeldung zu den auf den Sites und der App verfügbaren Newslettern, beim Herunterladen der auf den Sites und der App verfügbaren Lösungen und Dokumentationen, bei der Buchung von Schulungen oder bei der Meldung von rechtswidrigen Inhalten.

Darüber hinaus können wir Sie um Ihre Daten bitten, wenn Sie die verschiedenen Kontaktformulare auf den Sites/der App verwenden und/oder mit Mooncard per Telefon oder E-Mail kommunizieren.

Bei jedem Austausch mit einem unserer Mitarbeiter wird eine Kopie Ihres Austauschs mit Mooncard erstellt und archiviert, einschließlich der E-Mail-Adressen.

Sie können uns nach eigenem Ermessen Informationen senden, die zur Veröffentlichung (im Folgenden die „Beiträge“) auf unseren frei zugänglichen Sites und der App bestimmt sind, oder an andere Benutzer oder Dritte übermittelt werden.

Ihre auf den Sites/der App veröffentlichten Beiträge werden unter Ihrer Verantwortung und auf Ihr eigenes Risiko veröffentlicht.

Mooncard kann die Handlungen anderer Nutzer der Sites, mit denen Sie Ihre Beiträge teilen, nicht kontrollieren. Dies liegt daher in Ihrer und deren Verantwortung.

Anträge auf Löschung von Beiträgen, die auf den Seiten veröffentlicht wurden, sowie alle anderen Anträge in Bezug auf persönliche Daten und Ihre Rechte können an dpo@mooncard.co gerichtet werden.

Wir behalten uns das Recht vor, die Löschung einiger Ihrer Beiträge abzulehnen. In diesem Fall werden wir Ihnen eine Begründung per E-Mail zusenden.

Mooncard erhebt Ihre Daten auch indirekt über Cookies/Tracer. Eine Cookie-Richtlinie ist verfügbar, damit Sie besser verstehen, wie sie funktioniert.
.

3. WIESO SAMMELN WIR IHRE DATEN ?

Die von uns durchgeführte Datenerhebung dient folgenden Zwecken:

  • Ihnen unsere Sites, die App und deren Inhalte zu präsentieren,
  • Uns zu ermöglichen, Sie zu kontaktieren und/oder von unseren Partnern kontaktiert zu werden,
  • Ihnen zu ermöglichen, unsere Dienstleistungen zu nutzen (Zugang zur Mooncard-Lösung, zur App, zu Dokumentationen, Schulungen, zum Blog),
  • Ihnen unsere Newsletter, Produkte und Dienstleistungen anbieten, von denen Sie profitieren möchten oder könnten,
  • Unsere Rechte und Pflichten aus den geschlossenen Verträgen erfüllen,
  • Uns ermöglichen, unsere gesetzlichen Verpflichtungen, einschließlich der Verhinderung und Aufdeckung von Betrug, Geldwäsche und/oder Terrorismusfinanzierung einzuhalten,
  • den Kundensupport gewährleisten,
  • Sie über Änderungen auf unseren Sites, der App oder in unserem Angebot an Produkten und Dienstleistungen informieren,
  • Uns Ihre Meinung zu den Dienstleistungen und Produkten von Mooncard mitteilen.

Wir verwenden Cookies oder Tracker auch, um Ihre Interaktionen auf unseren Sites, der App und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, insbesondere indem wir:

  • der Plattform ermöglichen, Sie und Ihre Hardware zu erkennen, so dass Sie nicht mehrmals dieselben Informationen für dieselbe Aufgabe angeben müssen;
  • den Benutzernamen und das Passworts, die Sie bereits angegeben haben, um sich auf der Plattform anzumelden, merken.

 

den Datenverkehr und die Daten auf den Sites/der App analysieren, um:

  • die Anzahl der Besucher und Benutzer zu messen, um die Nutzung zu vereinfachen und sicherzustellen, dass wir schnell auf Ihre Anfragen reagieren können;
  • die Surfgewohnheiten einzuschätzen und Ihre Suche zu beschleunigen;
  • uns helfen zu verstehen, wie Sie mit unseren Sites/der App interagieren und diese nutzen, um sie zu verbessern.

 

4. WER VERARBEITET IHRE DATEN ?

Ihre Daten werden entweder von Mooncard-Mitarbeitern oder von unseren Subunternehmern und Partnern verarbeitet, die an der Erbringung unserer Dienstleistungen beteiligt sind.

Die Empfänger der innerhalb von Mooncard gesammelten Daten sind:

  • die Marketingabteilung,
  • die Rechtsabteilung,
  • die IT-Abteilung,
  • die Abteilung für Support und Compliance,
  • die Buchhaltungsabteilung.

Darüber hinaus können Ihre Daten im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und für externe Verarbeitungszwecke an Subunternehmer, Dienstleister oder andere Dritte weitergegeben werden. Diese sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und sie nur für die Zwecke zu nutzen, für die wir sie an sie weitergeben. Seien Sie also versichert, dass auch Ihre Daten gut gesichert sind. Als solches gibt es Treezor, dessen Datenschutzrichtlinie wie folgt lautet: https://www.treezor.com/en/privacy-policy/

Ihre Daten können im Falle einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Reorganisation, Auflösung oder eines anderen Verkaufs oder Transfers eines Teils oder der Gesamtheit der Vermögenswerte von Mooncard aufgrund von Unsicherheiten oder Konkurs, Liquidation oder anderen Prozessen, bei denen die Daten der Benutzer der verschiedenen Mooncard-Websites zu den veräußerten Vermögenswerten gehören, an einen Käufer oder anderen Nachfolger weitergegeben werden. Solche Ereignisse werden gesondert bekannt gegeben.

Wir werden Ihre Daten wahrscheinlich auch in den folgenden Fällen offenlegen:

  • Um einem gesetzlichen Auftrag, Gesetz oder Gerichtsverfahren nachzukommen, einschließlich behördlicher und behördlicher Anforderungen;
  • Wenn wir glauben, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Mooncard, seinen Kunden oder anderen Interessengruppen zu schützen. Eine solche Offenlegung umfasst den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Betrugs- und Fälschungsschutzes

 

Links zu Websites von Dritten

Die Website/die App kann Links zu anderen Websites oder Plattformen für soziale Netzwerke enthalten, die auf Servern Dritter von Personen oder Organisationen betrieben werden, über die Mooncard keine Kontrolle oder Rechte hat. Wir können unter keinen Umständen für die Art und Weise verantwortlich gemacht werden, in der Ihre Daten auf den Servern dieser Dritten gespeichert oder verwendet werden.

Es ist in Ihrem eigenen Interesse, die anwendbaren Datenschutzrichtlinien für jede Website Dritter, auf die Sie über unsere Website/App zugreifen, zu lesen, um zu beurteilen, wie Ihre Daten verwendet werden.

5. AUFBEWAHRUNGSDAUER IHRER DATEN ?

Mooncard speichert Ihre Daten nur so lange, wie es für die in Artikel 3 dargelegten Zwecke erforderlich ist.

Diese Aufbewahrungsdauer ist nicht für alle Daten gleich, da die Art und der Zweck der Sammlung diese Dauer variieren kann. Ebenso schreiben bestimmte gesetzliche Verpflichtungen eine spezifische Aufbewahrungsdauer vor. Die verschiedenen Fristen werden im Folgenden näher erläutert.

Bei jedem Kontakt mit Mooncard über die verschiedenen Kontaktformulare oder per Telefon werden Ihre Daten für drei (3) Jahre ab dem letzten Austausch mit Mooncard aufbewahrt und dann gelöscht.

Im Rahmen des Blogs werden Ihre Verbindungsdaten ein (1) Jahr lang ab jeder Verbindung aufbewahrt.

Wenn Sie Mooncard rechtswidrige Inhalte melden, kann die Dauer der Datenspeicherung je nach Delikt und der dafür geltenden Verjährungsfrist variieren.

Wenn Sie dem Erhalt unserer Newsletter zugestimmt oder die Newsletter unserer Sites/der App abonniert haben, werden Ihre Daten gespeichert, bis Sie sich abmelden. 

Wenn Sie Mooncard illegale Inhalte melden, kann die Aufbewahrungsfrist für die Daten je nach der betreffenden Straftat und der dafür geltenden Verjährungsfrist variieren.

Wenn Sie uns über das Kontaktformular kontaktiert haben, um an einem unserer Schulungskurse teilzunehmen, werden alle Daten in Bezug auf Ihre Teilnahme an letzterem fünf (5) Jahre lang nach Abschluss aufbewahrt.

Diese Frist gilt auch für Kundendaten, die nach Beendigung des Vertrags zu Marketingzwecken verwendet werden.

Die Daten, die für die Nutzung unserer Dienste erforderlich sind, sowie alle Daten, die für die Verarbeitung im Rahmen der Bank- und Sicherheitsvorschriften für die Herkunft von Geldern erforderlich sind, können bis zu sechs (6) Jahre lang aufbewahrt werden. Daten, die mithilfe von Cookies oder Trackern gesammelt werden, werden bis zu sechs (6) Monate lang für Cookies oder Tracker, die das Publikum messen, und bis zu dreizehn (13) Monate lang für andere gespeichert.

6. DEN SCHUTZ IHRER DATEN

Ihre Daten werden auf sicheren Servern gespeichert und durch verschiedene Systeme und Protokolle wie Firewalls, Virenschutz und eingeschränkten Zugriff geschützt. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten und einen versehentlichen Verlust sowie einen unbefugten Zugriff, eine unbefugte Nutzung, Änderung und Offenlegung zu verhindern. Wir überprüfen regelmäßig den guten Schutz unserer Systeme.

Wir möchten Sie jedoch daran erinnern, dass Sie dafür verantwortlich sind, das Passwort, mit dem Sie auf Ihr Benutzerkonto zugreifen, geheim zu halten und dafür zu sorgen, dass Ihre Sitzungen getrennt bleiben, wenn Sie sie nicht benutzen.

7. RECHTE, DIE IHRE DATEN BETREFFEN

Sie können wählen, wie die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, verwendet werden:

  • Wenn Sie keine Daten zur Verfügung stellen möchten, können Sie bestimmte Funktionen der Sites/der App nicht nutzen und insbesondere die Mooncard-Lösung nicht verwenden.
  • Sie können jedoch entscheiden, ob Sie die Cookies auf unseren Seiten/der App einstellen möchten, indem Sie den Link: Meine Wahl
    anklicken bzw. antippen oder unseren Newsletter ablehnen. Dazu müssen Sie sich nur über den Link in der E-Mail, die Ihnen den Newsletter zusendet, abmelden.

 

  • Sie können sich entscheiden, Ihre E-Mail-Adresse in den verschiedenen Kontaktformularen nicht anzugeben. Sie können jedoch keine Antwort von Mooncard oder dem kontaktierten Partner erhalten.

Gemäß den Bestimmungen der anwendbaren Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der Europäischen Datenschutzverordnung 2016/679 (im Folgenden „DSGVO“) sowie des frz. Datenschutzgesetzes vom 6. Januar 1978 Nr. 78-17 über Informatik und Freiheiten und seiner Änderungen, haben Sie ein Recht auf Zugang und Berichtigung Ihrer Daten. Darüber hinaus haben Sie vorbehaltlich der in den genannten Vorschriften für die Ausübung dieser Rechte vorgesehenen Bedingungen:

  • Recht auf Löschung Ihrer Daten;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten aus legitimen Gründen gemäß Artikel 21 DSGVO;
  • Recht auf Übertragbarkeit der von Ihnen bereitgestellten Daten;
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung, wenn diese von Ihnen eingeholt wurde.

Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit widerrufen. Sie erkennen jedoch an, dass die Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung stattgefunden hat, vollumfänglich gültig bleibt.

Sie haben auch das Recht, ohne Angabe von Gründen zu widersprechen, wenn Mooncard auf der Grundlage Ihrer Daten ein Profiling im Zusammenhang mit der Zusendung von Inhalten oder Mitteilungen zum Zwecke der kommerziellen Werbung durchführt.

Gemäß Artikel 12.6 der DSGVO behält sich Mooncard als Datenverantwortlicher (für die Verarbeitung Verantwortlicher) jedoch das Recht vor, Sie zur Ausübung dieser Rechte aufzufordern, Ihre Identität nachzuweisen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Daten, die dem Nachweis Ihrer Identität dienen, gelöscht werden, sobald wir Ihre Anfrage beantwortet haben.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie eine E-Mail an dpo@mooncard.co senden.

Wir haben dann einen Monat Zeit, um auf jede Anfrage bezüglich der Ausübung Ihrer Rechte zu antworten. Diese Frist kann aufgrund der Komplexität oder einer zu großen Anzahl von Anträgen um zwei Monate verlängert werden.

Außerdem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés (französische Datenschutzbehörde, CNIL) einzureichen, insbesondere über ihre Website www.cnil.fr.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Unser Team ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr für Sie da. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Mooncard-Lösung und erstellen ein maßgeschneidertes Angebot mit Ihnen, das dem Bedarf Ihres Unternehmens entspricht.

Kontaktiert werden